AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Hair & More Friseurbetriebe GmbH im Fernabsatz und elektronischen Geschäftsverkehr über asabi-online.de oder Telefon für die Käufe von Privatkunden mit Rechnungsadresse in Deutschland

1 Geltungsbereich

Für Ihre Warenbestellungen, den Erwerb von Asabi-Gutscheine über asabi-online.de  gelten - soweit Ihnen dadurch ein weitergehender Verbraucherschutz an Ihrem Wohnort in Europa nicht entzogen wird - ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen der Hair & More Friseurbedarf GmbH, Weststraße 14, 59269 Beckum Deutschland (E-Mail:), in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

 

2 Vertragsabschluss

Unsere Angaben zu Waren und Preisen innerhalb eines jeden Bestellvorganges sind freibleibend und unverbindlich. Vielmehr geben zunächst Sie durch Ihre Bestellung über den Button „Jetzt Kaufen“ ein bindendes Kaufangebot ab, das noch der Annahme durch uns bedarf. Erst mit der Annahme Ihrer Bestellung kommt der Kaufvertrag über die Ware wirksam zustande. Zur Annahme Ihres Kaufangebots sind wir nicht verpflichtet.

Ihre Bestellung wird durch uns angenommen, soweit und indem wir den Versand der Ware oder des Asabi Gutscheins per E-Mail bestätigen.

Ein zur Bestellung erforderliches Passwort dürfen Sie nicht an Dritte weitergeben. Im Falle einer Weitergabe stehen Sie auch für Bestellungen des Dritten ein. Für jegliche Bestellungen mit Ihrem Passwort und daraus resultierende Forderungen kommen Sie auf.

Eine Speicherung des Vertragstexts findet bei uns nicht statt. Vor Absenden der Bestellung können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden.

 

3 Lieferung

Standardlieferungen innerhalb Deutschlands kosten 4,99 EURO Versandkosten.

Die Lieferung erfolgt innerhalb von 4-7 Werktagen abhängig vom Versandpartner. Eine nicht fristgerechte Lieferung entbindet Sie nicht vom Kaufvertrag.

 

4 Zahlungsmittel, Rabatte, Fälligkeit, Verzug und Eigentumsvorbehalt

Zahlungsmittel sind alle Zahlungsmittel die Ihnen als Zahlungsmittel beim Kauf im Webshop zur Auswahl stehen und angezeigt werden.

Sollte bei einem Kauf auf Rechnung der zu zahlende Rechnungsbetrag unserem Konto nicht fristgerecht gutgeschrieben sein, geraten Sie automatisch in Verzug.

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum. Bei vertragswidrigem Verhalten Ihrerseits, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir nach angemessener Fristsetzung berechtigt, den Liefergegenstand zurückzunehmen; Sie sind zur Herausgabe verpflichtet.

 

5 Mängelansprüche

Die Produktabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Produkte übereinstimmen. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen der Hersteller zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung der Produkte kommen. Mängelansprüche bestehen insofern nicht, als die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind.

Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für eine Nacherfüllung, d. h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die von Ihnen gewählte Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir berechtigt, in der anderen Form Nacherfüllung zu leisten. Die für die Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen werden durch uns getragen. Gelingt uns die Nacherfüllung nicht, so haben Sie wahlweise das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufes oder Herabsetzung des Kaufpreises.

Mangelhafte Waren sind an uns zurückzugeben, es sei denn, Sie haben sich zur Minderung des Kaufpreises entschlossen.

Mängelansprüche verjähren innerhalb von 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der Auslieferung der Ware.

Die Kosten für die Rücksendung im Falle eines Mangels sind von uns zu tragen.

 

6 Schadensersatz

Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist unter den gesetzlichen Voraussetzungen zu leisten. Entsprechendes gilt für Schadensersatzansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes. Sämtliche Hinweise auf den Verpackungen und Beilegern sind zu beachten. Für eine davon abweichende Anwendung und/oder Handhabung wird keine Haftung übernommen.

 

7 Datenschutz/ Bonitätsprüfung

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert.

Um Adressdaten auf Korrektheit zu prüfen, arbeiten wir mit der Creditreform Boniversum GmbH (Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss), der ACS Informatik GmbH (Offenbachstraße 47, 81245 München) und mit der Informatica GmbH (Ingersheimer Str. 10, 70499 Stuttgart) zusammen. Zu diesem Zweck kann es vorkommen, dass wir Ihre Adressdaten an eines dieser Unternehmen übermitteln.

Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

8 Alternative Streitbeilegung

Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen.

Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

9 Sonstiges

 

Wir behalten uns vor die allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern.

Für unsere Kunden in Deutschland gilt deutsches Recht. Für Kunden mit Wohnsitz im Ausland gilt das Kaufrecht des Landes, in dem sich der Kunde für gewöhnlich aufhält..

Ansprüche und Beanstandungen können unter der in 1 genannten Adresse geltend gemacht werden.